Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Forschung

Mit 2,7 Millionen Studierenden an über 400 Hochschulen, die – größtenteils in öffentlicher Trägerschaft – öffentliche Mittel in erheblichem Umfang verwalten, ist das Hochschulbildungssystem schon rein quantitativ von großer gesellschaftlicher Bedeutung. Hinzu kommt, dass es als ein wichtiger Impulsgeber für soziale und technische Innovationen und als Ort der Bildung des wissenschaftlichen Nachwuchses und zukünftiger Entscheidungsträger fungiert. Als Forschungsgegenstand hat das Hochschul- und Wissenschaftssystem daher eine zunehmende Bedeutung. Aber auch auf der hochschulinternen Ebene, im Sinne der Generierung von steuerungsrelevantem Wissen „über sich selbst“, also über Verbesserungsmöglichkeiten der eigenen Praxis ist systematische, wissenschaftsgestützte Forschung von Relevanz und stellt einen wichtigen Wettbewerbsfaktor der einzelnen Hochschulstandorte dar. Dieses Wissen zu erarbeiten und in Organisationsentwicklungsprozesse einfließen zu lassen, ist die Aufgabe des Projekts fokus:LEHRE. In verschiedenen Projekten setzen wir dabei einen Schwerpunkt auf die Forschung über Studierende und die Frage nach den Bedingungen unter denen sie ein erfolgreiches Studium an der Universität verwirklichen können.

Studienerfolg und Studienabbruch an der OVGU
Studierendenpanel
Lehrauffassung
STUFO
Bedarfsanalyse
Letzte Änderung: 28.08.2017 - Ansprechpartner: M.A. Claudia Wendt
Ansprechpartner

Otto-von-Guericke-Universität
Fakultät für Humanwissenschaften
Projekt fokus: LEHRE
Universitätsgebäude 40, Raum 360
Zschokkestr. 32
D-39104 Magdeburg

Tel. +49 (0) 391/67-56818

Email: fokuslehre@ovgu.de
 
 
 
 
BMBF_CMYK_Gef_L_1