Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen

 Titel der Veranstaltung

  Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen

 Referent/in

  Susanne Vogel

 

 Lernziel

 

  •  Die Workshop-TeilnehmerInnen
  • Kennen den methodisch-didaktischen Gesamtzusammenhang von Lehren und Lernen an Hochschulen
  • Reflektieren die veränderten Rollen und Aufgaben von Lehrenden und Lernenden
  • Kennen und formulieren Kompetenzziele
  • Können eine integrierte Lehrveranstaltung planen und didaktisch umsetzen

 Inhalt

 

 

 

 

 

  Im Zeichen des Bologna-Prozesses vollzieht sich ein Paradigmen-wechsel in der Lehre, in dem nicht mehr die Lehrinhalte (Input) sondern die Studierenden und ihre Kompetenzentwicklung (Learning outcome) im Mittelpunkt stehen. Der Fokus verschiebt sich von der Wissens-präsentation durch die Lehrenden auf den Lernprozess und die Kompetenzentwicklung der Lernenden. Die Lehrenden sind herausgefordert auf dieses Ziel ausgerichtete Lehr-Lern-Formen zu finden.

 Der eintägige Workshop ist stark praxisorientiert ausgerichtet und arbeitet mit Basisinputs, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Diskussion sowie exemplarischem Arbeiten an eigenen Lehrveranstaltungen. Inhalte

 Termin/Umfang

  16.11.2012  / 10 - 18 Uhr

 Zielgruppe

  Lehrende an Hochschulen

 TN min/max

  mind. 8, max. 14

 Format

  Eintägiger Workshop

 Raum

  03/201