MATHE@OVGU

Zentrales Mathe-Vorkursmodell „MATHE@OVGU“

Hintergrund für die Erarbeitung eines ganzheitlichen Ansatzes für ein zentrales, fächerübergreifendes und ressourcenschonendes Vorkursmodell im Bereich Mathematik ist eine Vielzahl von Faktoren. Besonders in den technischen und ingenieurswissenschaftlichen Fächern werden umfangreiche Mathematikvorkenntnisse für ein erfolgreiches Studium vorausgesetzt. Jedoch können Studienanfänger diese oft nicht erfüllen.

Um die Lücke im Übergang zwischen Schule und Hochschule zu schließen, wurde eine Arbeitsgruppe zum Thema Mathevorkurse an der OVGU gegründet. Gemeinsam mit der Prorektorin für Studium und Lehre, dem Dekanat für Mathematik sowie Akteuren aller Fakultäten (außer FME), der Qualitätssicherung und Studierenden aus den einzelnen Fachbereichen ist ein Vorkursmodell entstanden, welches sich an den mathematischen Kenntnissen des Einzelnen orientiert und individuelle Unterstützung durch ein allgemeines sowie fachspezifische Angebote bietet. Vor dem Wintersemester 2013/14 hatten Studienanfänger die Möglichkeit studienrelevante Grundkenntnisse der Elementarmathematik im „Grundkurs Abiturwissen“ zu wiederholen, des Weiteren wurden fachspezifische Vorkurse angeboten:

  • Vorkurs für Mathematik, Physik und Lehramt Mathematik
  • Mathematik für Ingenieure
  • Mathematische Grundlagen der Elektrotechnik
  • FaRaFIN - Mathe- und Programmiervorkus für Informatiker

Flyer Mathevorkurs

Die Mathe Vorkurse im Rahmen von MATHE@OVGU sollen verstätigt werden und werden im Wintersemester 2014/15 ebenos wie die E-Tutorials angeboten. Zur Zeit läuft die Auswertung der Evaluation der Veranstaltungen. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Mathevorkurse