Von der Wissensabfrage zum kompetenzorientierten Prüfen

Der Workshop bietet Orientierungshilfen und Anregungen für die Gestaltung von kompetenzorientierten Prüfungen. Es werden Chancen und Grenzen des kompetenzorientierten Prüfens sowie Kriterien für eigene Prüfszenarien am Beispiel eigener Modulbeschreibungen und Anforderungsniveaus diskutiert.

 Inhalte:

  • Anforderungen an kompetenzorientierte Prüfungen.
  • Aufgaben und Fragen angemessen formulieren und anordnen.
  • Alternative Prüfungsformen

Die Schwerpunktsetzung orientiert sich dabei am Bedarf der Teilnehmenden. Sie sind daher aufgefordert eigenes Material zu Modulbeschreibungen, Klausur- und Prüfungsfragen mitzubringen.

Anja Centeno Garcia

Die studierte Sprach- und Kulturwissenschaftlerin sowie ausgebildete Pädagogin ist seit über 10 Jahren in der Hochschuldidaktik tätig, forscht und publiziert zum Themenfeld Wissenschafts- und Lehrkulturen. Als freiberufliche Dozentin und Trainerin gehören neben der Hochschuldidaktik die Themen Kommunikation und Projektmanagement zu ihren Arbeitsschwerpunkten.

Termin

13.10.14
9 - 17 Uhr
G3-201

Letzte Änderung: 19.05.2015 - Ansprechpartner: fokuslehre@ovgu.de