Lehrhospitation

Ein weiteres Angebot vom Team labor:LEHRE umfasst die Möglichkeit der Lehrhospitation. Diese kann von den Lehrenden sowohl im Rahmen des Lehrzertifikates als auch unabhängig davon in Anspruch genommen werden.

Die Lehrhospitation beinhaltet den Besuch einer Lehrveranstaltung, in der eine kriteriengeleitete teilnehmende Beobachtung durchgeführt wird. Ihr zugrunde liegen die folgenden Kriterien: "Planung und Start der Lehrveranstaltung", "Präsentation", "Einbindung der Studierenden", "Methoden und Lehransätze", "generelle Anmerkungen" sowie "Verbesserungsvorschläge in der Lehre" und "Stärken". Die Lehrenden werden dazu angehalten, ihre eigene Lehre dieser Lehrveranstaltung seblst zu reflektieren, anhand der beiden Kriterien "Ziele" und "Lernergebnis". 

Im Anschluss daran erhalten die Lehrenden den Hospitationsbericht sowie ein mündliches Feedback. Danach kann im Rahmen der fallspezifischen Beratung, gemeinsam mit den Lehrenden, analysiert werden, ob anhand der Konstrukte „(individuelle) Lehrkompetenz“ und/oder „Herausforderungen zu Strukturproblemen des Lehr-/Lernkontextes“ Lösungs- und Handlungsoptionen vorliegen.

Ausführliche Informationen zum Reflexionsbogen der Lehrhospitation finden Sie hier

Sie haben Interesse? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. 

Letzte Änderung: 31.08.2020 - Ansprechpartner: fokuslehre@ovgu.de